how can i find somebody to do my litearature assingment buy a doctoral dissertation improvement grant nsf customer online buying research paper dme customer service resume writing response papers essay about freud as a writer

Labor

Laborleiter

Dr. sc. nat. Emil Müller

Tel.:  03725 / 40-2700
Fax.: 03725 / 40-1504

E-Mail: emil.mueller@kkh-mek.de

Leitende MTA

Frau Bärbel Kempe
Fach - MTA für klinische Chemie


Bauteilebene: B 0
Zimmer: 17
Tel.: 03725 / 40-2705  
E-Mail.: labor.zschopau@kkh-mek.de

Leistungsspektrum

Das Zentrallabor des Klinikums Mittleres Erzgebirge gGmbH umfasst folgende Arbeitsbereiche:

  • Klinische Chemie / Immunologie
  • Hämatologie
  • Hämostaselogie
  • Immunhämatologie / Blutdepot
  • Mikrobiologie

Im Bereich Klinische Chemie/Immunologie werden Elektrolyte, Substrate, Enzyme, Proteine und Lipide  bestimmt, unter Einbeziehung immunologischer Bestimmungsmethoden Hormone, Tumormarker, Vitamine,  Arzneimittelspiegel, Drogenteste und Infektionsmarker für Hepatitis, HIV, Borreliose u. a..
In der Hämatologie liefern Blutzellzählungen, Differenzierung von Leukozyten und Messung des Hämoglobingehalts wichtige Informationen für die Diagnostik hämatologischer Erkrankungen.
Die Untersuchungen in der Hämostaseologie (Blutgerinnung) geben Hinweise über die Funktion des Blutgerinnungssystems. Hier werden Globalteste und Einzelfaktorbestimmungen zur Erkennung der Ursachen für Blutungsneigung oder Thrombose bestimmt.
Im immunhämatologischen Labor und Blutdepot gehören Blutgruppenbestimmungen, Antikörpersuche, Antikörperdifferenzierungen, Verträglichkeitsuntersuchungen vor Bluttransfusionen und die Bevorratung von Blutkonserven und Gerinnungspräparaten zum Untersuchungsprogramm.
In der Mikrobiologie werden aus Untersuchungsmaterialien wie z. B Blut, Urin, Stuhl, Liquor und Abstrichen verschiedener Körperstellen Krankheitserreger angezüchtet, isoliert und identifiziert Nach der Identifizierung erfolgt eine Empfindlichkeitstestung gegen verschiedene Antibiotika zur Sicherung einer effektiven Antibiotikatherapie.
  
Ein breites Spektrum an Laborleistungen steht dem Klinikum jeden Tag, auch am Wochenende, rund um die Uhr zur Verfügung. Alle Daten und Ergebnisse werden im Rahmen der Validierung und der Qualitätssicherungsmaßnahmen einer kontinuierlichen Kontrolle unterzogen, sodass nur gesicherte und geprüfte Ergebnisse das Labor verlassen. Nahezu jede Probe wird in unserem Labor als Eilprobe abgearbeitet.

Das Zentrallabor ist mit modernen Geräten ausgestattet. Über das eigene Haus in Zschopau hinaus wird auch das Haus Olbernhau mit spezieller Labordiagnostik versorgt.

LaborLabor