edmund wilson essays online term paper on social perspective and television child soldiers essay custom written research papers college essay help online free dissertation education economic growth dissertation on wild child genie dissertation phd health demand cheap paper writing service method of writing term paper

Tagesklinik & Psychiatrische Institutsambulanz

Tagesklinik

Die teilstationäre Behandlung erfolgt in unserer Tagesklinik, werktags zwischen 08.00Uhr und 16.00Uhr.

Ziel einer teilstationären Behandlung ist es, einen stationären Aufenthalt zu vermeiden. Behandelt werden alle Störungsbilder des psychischen Spektrums, wenn diese nicht so schwer ausgeprägt sind, mit Ausnahme akuter Suchterkrankungen.

Um in das Leben zurückzufinden, bedarf es teilweise einer schrittweisen Belastungssteigerung. So werden Patienten nach einem stationären Aufenthalt nicht gleich in ihr gewohntes Umfeld entlassen, sondern werden in der Tagesklinik weiterbehandelt.
Sie können aber zu Hause wohnen und gehen anstatt auf Arbeit in die Tagesklinik, um dort am Therapieprogramm teilzunehmen und mögliche Krisen mit therapeutischer Hilfe zu lösen.

Ansprechpartner

Chefarzt
 
Herr Th. Müller-Humbert
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Ltd. Oberarzt
 
 
Herr Dr. med. A. Bauer
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Facharzt für Neurologie
Diplom Psychologin
Psychologischer Psychotherapeut
Psychologischer Psychotherapeut
Frau  U. Schacht
Herr M. Meinert
Herr M. Müller
StationsleitungFrau Tina Mitte

Tel.: 03725 / 40-2044

Psychiatrische Institutsambulanz

Die ambulante Behandlung wird in unserer Psychiatrischen Institutsambulanz durchgeführt.

In der Institutsambulanz können Patienten mit psychischen Störungen ambulant weiter betreut werden oder auch primär zu uns in Behandlung kommen, wenn andere Behandlungsmöglichkeiten nicht zur Verfügung stehen.

 Die Zuweisung zur stationären, teilstationären oder ambulanten Behandlung erfolgt in der Regel über den niedergelassenen Hausarzt oder den niedergelassenen Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie.

Patienten können auch im Notfall sich über unsere Notaufnahme vorstellen und werden dort durch einen Arzt der Abteilung erstversorgt und einer entsprechenden Behandlung zugeführt.

Telefon: 03725/40-1104
E-Mail: pia@kkh-mek.de