online bibliography maker a nightmare essay writing how do college courses work is homework harmful or helpful articles dissertation peine de mort uspto assignment how to write an application essay descriptive social security research paper business planning apps

Aufnahmestation-Notaufnahme-Funktionsdiagnostik

Leitende Schwester

Frau Antje Langer

Zimmer: 180
Tel.: 037360 / 10-538
 

Für Notfälle und verletzte Patienten ist unsere Notaufnahme rund um die Uhr aufnahmebereit.

Jährlich behandeln wir hier ca. 7000 - 8000 Patienten.

Die Notaufnahme besteht aus 4 Behandlungsräumen, welche alle mit modernsten medizinisch-technischen Geräten ausgerüstet sind.

Je nach Bedarf erfolgt bei uns eine ambulante Behandlung oder stationäre Aufnahme. Dabei stehen diagnostische und therapeutische Möglichkeiten wie Röntgen, Labor, Sonographie und Endoskopie jederzeit zur Verfügung.
 

Leistungsspektrum der Notaufnahme

Chirurgie

  • ambulante Notfallbehandlung
  • Versorgung von Akutverletzungen
  • Versorgung von Arbeits- und Wegeunfällen
  • Vorbereitung ambulanter Operationen
  • Aufnahme und Erstbehandlung stationärer Patienten
  • Vor- und nachstationäre Behandlung

sowie

Innere Medizin

  • Notfallbehandlung z.B. bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Luftnot oder akuten Magen-Darm-Beschwerden
  • Aufnahme und Erstbehandlung stationärer Patienten

Bei akuten Erkrankungen in anderen Fachbereichen ist es möglich, dass bei uns eine Erstbehandlung stattfindet und Sie umgehend zum nächsten Facharzt bzw. an die entsprechende Klinik weitergeleitet werden (z.B. Erkrankungen bei Kindern, HNO-Erkrankungen oder Augenverletzungen).
 

Weitere wichtige Details zur Behandlung in der Notaufnahme

Ambulante Vorstellung

Wenn sie als Patient zu uns kommen, wird Sie eine von insgesamt 12 Schwestern in Empfang nehmen. Dieser schildern Sie Ihre Beschwerden, woraufhin der zuständige Arzt informiert wird.

Anschließend werden Ihre Krankenversicherungsdaten aufgenommen. Dafür benötigen wir Ihre Chipkarte. Selbstverständlich werden Sie auch behandelt, wenn Sie diese vergessen haben.

Bei Verletzungen sollten Sie Ihren Impfausweis oder einen Nachweis über die letzte Tetanusimpfung mitbringen.

Nach Arbeits- und Wegeunfällen wäre es hilfreich, wenn Sie uns Ihre Berufsgenossenschaft mitteilen könnten.

Die Patienten werden nicht unbedingt in der Reihenfolge ihres Eintreffens, sondern nach Dringlichkeit behandelt. Außerdem kann es durch dringende Operationen oder weitere Notfälle auf Station gelegentlich zu längeren Wartezeiten kommen.

Wir werden Sie in dieser Zeit bestmöglich betreuen, gegebenenfalls Vitalwerte überwachen und versuchen Ihnen zwischenzeitlich Linderung zu schaffen.

Nach der ambulanten Behandlung in der Notaufnahme erfolgt die Weiterbehandlung durch Ihren Hausarzt oder einen entsprechenden Facharzt.

Die ambulante Nachbehandlung bei uns ist nur möglich nach Arbeits- und Wegeunfällen, ambulanten Operationen, an Wochenenden sowie für Privatpatienten.

 

Stationäre Behandlung

Haben Sie einen Termin zur geplanten stationären Aufnahme, melden Sie sich bitte mit dem Einweisungsschein in der Patientenaufnahme.

Nach Aufnahme der Krankenversicherungsdaten werden Sie zur Notaufnahme gebracht. Hier werden von unserem Personal die Voruntersuchungen wie z.B. EKG, Blutentnahme, Lungenfunktionstest und Röntgen durchgeführt.

Anschließend werden Sie vom zuständigen Arzt untersucht und aufgenommen. Das geschieht je nach Krankheitsbild in der Notaufnahme oder auf Station.

Leider kann es auch hier ungeplant zu längeren Wartezeiten durch Notfälle kommen, in denen wir bemüht sind den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Werden Sie mit dem Rettungswagen in die Notaufnahme gebracht, kommen Sie direkt in einen unserer Behandlungsräume. Hier steht für Sie ein Team von Ärzten und Pflegekräften bereit, um sofort bestmögliche Behandlung zu gewährleisten.

Die Schwestern der Notaufnahme betreuen Sie auch während Ihres stationären Aufenthaltes, bei Gipsverbänden, kleinen chirurgischen Eingriffen, in der Endoskopie sowie in der Funktionsabteilung.
 

Leistungsspektrum der Endoskopieabteilung

  • Durchführung von Gastroskopien, einschließlich Polypabtragung und endoskopische Blutstillung
  • Durchführung von ambulanten und stationären Koloskopien, einschließlich Polypabtragung und endoskopische Blutstillung
  • Rektoskopien / Proktoskopien
  • Larynkoskopien
  • Anlage und Wechsel von Ernährungssonden (z.B. PEG - Perkutane Endoskopische Gastrostomie)

In der Endoskopieabteilung werden Sie in 2 Behandlungsräumen mit sehr moderner technischer Ausrüstung untersucht.

Ein eingespieltes Team von Ärzten und 8 Schwestern der Notaufnahme ist hier für Sie da.

Informationen zur ambulanten Koloskopie

Sie können sich gern telefonisch wegen eines Termines unter o.g. Telefonnummer melden.

Jeden Montag und Donnerstag findet von 12:00 Uhr - 13:00 Uhr unsere "Koloskopie - Sprechstunde" statt. Diese sollten Sie ca. 1 Woche vor Ihrem Termin besuchen, denn hier werden Sie über die Untersuchung und deren Vorbereitung aufgeklärt.

Weiterhin werden Blutwerte kontrolliert und wir geben Ihnen ein Mittel zur Darmreinigung mit nach Hause.

Kommen Sie zur Sprechstunde, bringen Sie bitte die Krankenversicherungskarte und einen gültigen Überweisungsschein vom Arzt mit.
 

Leistungsspektrum der Funktionsabteilung

  • EKG
  • Langzeit - EKG und Langzeit - Blutdruckmessung
  • Belastungs - EKG (Ergometrie)
  • Herzfunktionsprüfung nach Schellong
  • Anlage zentraler venöser Zugänge
  • Punktion von Körperhöhlen (Pleura und Aszites)
  • Knochenmarkpunktionen und Biopsie

Diese Untersuchungen werden in 2 Behandlungsräumen der Funktionsabteilung oder in der Notaufnahme durchgeführt.

Auch hier stehen Ihnen Fachärzte und Pflegekräfte der Notaufnahme zur Seite.


Unser Team wird sowohl menschlich als auch fachlich alles in seinen Kräften stehende tun, um Ihnen und Ihren Angehörigen zu helfen.

                                            Ihre Notaufnahme